Mein Krankschreibungs-Riesenprojekt

Standard
Da mich im Moment ein bisschen außer Gefecht gesetzt bin habe ich mich mal an ein Strickprojekt rangetraut, um das ich schon ne Weile rumschleiche.
Das „In the Pink“ von Izziknits ist wahrscheinlich so ziemlich das komplizierteste Tuch, an das ich mich bisher rangewagt habe.

Bisher sieht es so aus:
Foto0272

Material ist ein Laceball „gebrannte Mandeln“.
Ich bin mir mit der Wahl der Nadeln noch nicht ganz sicher. Angefangen habe ich mit Knitpro-Symfonie-DPNs 15×2,5, musste dann auf alte Metallnadeln umsteigen, weil die DPNs zu kurz waren. In absehbarer Zeit werde ich wohl auf eine Rundnadel mit Magic Loop umsteigen müssen, aber ich befürchte, dass ich keine so kleinen Knitpro-Spitzen habe…
Vielleicht reichen ja die Metall DPN.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s