Archiv für den Monat Dezember 2011

Mein Blutdruck!

Standard

Es gehört für mich zu den größten Mysterien des Lace-Strickens: man fängt eine neue reihe an, die Anleitung ist nicht allzu kompliziert, die Reihe scheint mit der vorherigen und mit dem Chart übereinzustimmen, man nadelt fröhlich bis zum Ende der Reihe und dann…fehlen plötzlich drei Maschen!!

*arg*
Und dann, wie durch Zauberhand stimmt es zwei Reihen später wieder…

Ich versteh’s nicht…

Toe-Up!

Standard
Meine erste Toe-up-Socke ist fertig! Nix besonderes, fast ne Stino (Das Muster ist 4re, 2li) aber ich finde toe-up irgendwie weniger langweilig zu stricken! Außerdem hat mich immer schon das Gefummle der ersten paar Reihen genervt, wenn man am Bündchen anfängt und 70-80 Maschen zur Runde schließen muss.
Das mach ich jetzt immer so!

Die schnellste Tasche aller Zeiten!

Standard

Darf ich vorstellen? Meine neuste Tasche! Sie war mal eine Kissenhülle 🙂  oder besser gesagt: zwei Kissenhüllen! Und noch ein bisschen anderer Kram…im einzelnen:

– Kissenhülle mir Rosenmuster für außen
-einfarbige Kissenhülle als Futter
– Platzdeckchen als Innentaschen
– Tischläufer für die Riemen
Reißverschlüsse sind schon drin, den bereits umgenähten Rand des Tischläufers habe ich zum Träger gemacht, …easy 🙂

Süßes Röslein @–>–>–

Standard

Wie der geneigte Leser unschwer wird erkennen können, mag ich Rosen! 🙂 Ich mag Rosen als Muster, als Blume, ich mag den Duft und ich mag auch den Geschmack! In einem kleinen Supermarkt im Friedrichshain habe ich jetzt etwas neues gefunden: ein so genanntes Rosen-Elixier! Klingt abenteuerlich, ist im gründe aber nur ein extrem eingedickter Sirup. Hat eine Konsistenz wie Honig und schmeckt wirklich sehr schön nach Rosen! Im Tee, auf dem Brötchen, oder vielleicht im Gebäck? Ich werd mal kreativ werden! 🙂

Rosen-Elixier