Lila: der erste Versuch!

Standard

Der erste? Jawohl: der erste Versuch einen Rock ganz ohne Vorlage zu nähen. So richtig mit selber Nachdenken und so!
Und -man glaube es oder nicht- es hat funktioniert!
Aus zaberhaftem lila und fliederfarbenen Wollstoff ist ein toller 8-Bahnenrock für die kältere Jahreszeit geworden.

20111229_204821

Weil das wirklich guter Stoff war und ich nicht viel geld und Mühe in etwas stecken wollte, was ich hinterher nicht anziehe, weils zu klein/zu groß/zu schief ist, habe ich ganz brav jeden Arbeitsschritt eingehalten und nicht wild drauf los geschnippelt und genäht.

Schablone basteln (diese Folie macht sich wirklich gut!)
20111229_120012

anzeichnen
20111229_122137

viele Einzelteile…
20111229_122929

…in zwei Farben
20111229_125805

zusammengesetzt:
20111229_165725

Bund ausschneiden und annähen (davon habe ich kein Extra Bild gemacht. ich habe ihn quasi wie ein Schrägband gefaltet, gebügelt und angenäht.) Der Verschluss ist eine verdeckte Rockschließe. Von meiner Schwester hatte ich zu Weihnachten noch ein Gerätchen zum Beziehen von Knöpfen bekommen. Nun verzieren zwei dunkellila Knöpfe den Übertritt, sind aber nur Deko 🙂
20111229_204906

Schritte, die hier nicht abgebildet sind:
bügeln, nähen, bügeln, versäubern (Kappnähte), säumen, wieder bügeln, dazwischen abstecken, messen, anprobieren, wieder messen, wieder abstecken, wieder anprobieren,…aber es hat sich gelohnt!
Das wird definitiv nicht der letzte Rock mit diesem Aufbau sein!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s