Archiv für den Monat Oktober 2013

Franzbrötchen – ein Traum in Zimt

Standard

Manchmal klappt es einfach: Du probierst ein Rezept zum ersten Mal aus und es gelingt auf Anhieb, ohne, dass man lange rumprobieren oder viel „learning by doing“ durchmachen zu müssen.
So ging es mir mit meinen ersten Franzbrötchen. Das Rezept habe ich ziemlich eins zu eins von dieser Chefkoch-Seite nachgemacht.

Ich habe allerdings statt Margarine Butter verwendet und die fertigen Teilchen vor dem Backen noch mit Eigelb bestrichen (für den Glanz) und mit braunem Zucker bestrichen (für knusprig und lecker).

Ich finds toll, wie die Dinger ihre typische Form bekommen:

Erst in feine gleiche Scheibchen schneiden:

Und dann mit dem Kochlöffelstiel schöön breit matschen ^^

Nochmal bisschen gehen lassen…

…uuuuund LECKER!! o.O

Regenbogen-Platzdeckchen Update

Standard

Meine Regenbogen-Platzdeckchen! Frisch vom Webrahmen. Noch nicht gewaschen, zurechtgeschnitten oder gesäumt, aber ich finde, auch nur zurecht gefaltet machen sie sich schon sehr gut ^^

Da die Ränder noch ein bisschen ungleichmäßig sind, plane ich, die Deckchen komplett mit rotem Baumwoll-Schrägband einzufassen.