Hier werde ich Frisuren sammeln, die ich ausprobiert, getragen, verworfen, modifiziert oder erfunden habe.
Bei einigen sind Anleitungen verlinkt, bei anderen reiche ich sie noch nach. Wenn ihr zu einzelnen Frisuren Fragen habt oder Tipps braucht, lasst es mich in den Kommentaren wissen!

Alle Fotos kann man anklicken, sie werden dann größer 😉

Cinnamon-Bun

Name: Cinnamon-Bun, KLassischer Dutt, Zimtschneckendutt
Benötigt:
eine Forke, Ficcare, Duttkäfig,…evtl Bobbypins für die Spitzen
Anleitung: bei
http://www.Kupferzopf.com
 ging bei mir ab Länge: BSL+
Kommentar: Kupferzopf steckt die einzelnen Windungen mit U-Nadeln fest. Meiner Erfahrung nach ist das nicht immer nötig.
Fotos:

 

Lazy Wrap Bun (LWB)

Name: LWB (Lazy Wrap Bun)
Benötigt:
einen Stab, Forke, Ficcare oder ähnliches
Anleitung:
bei Youtube von „HaartraumFrisuren“
ging bei mir ab Länge: APL (Armpit-length: Achsellänge)
Kommentar: wenn er einmal hält eine wunderbare Alltagsfrisur, die lange hält und mit verschiedenem Haarschmuck immer wieder anders aussehen kann. Achtung: der LWB ist extrem umfangsabhängig. Bei feinerem Haar kann der schon viel früher funktionieren, bei dickerem Haar kann es bis BSL oder darunter dauern.
Fotos:

8971377720_686aece5f4 8971411758_79c1d956068834237328_15694b3bac_z9035170662_b728b98cbc       

Disk-Hair Bun

Name: Disk Bun, Disk-Hair, Disk-Hair Bun
Benötigt:
Haarstab, Forke, Ficcare o.ä.
Anleitung:

 ging bei mir ab Länge: knapp kürzer als APL
Kommentar: Prima für die Verweifelten, bei denen der LWB einfach noch nicht halten will. Sitzt sehr fest, ziept aber erstaunlich wenig, weil der Stab nicht bis an die Kopfhaut geschoben werden muss
Fotos: (normal, gekordelt und geflochten)
    9073243045_c2a4ddf824

Holländischer Zopf/ „Holländer“

Name: Holländischer Zopf, Holländer, „Holli“
Benötigt:
Haargummi oder Spange für den Abschluss
Anleitung:
bei www.Kupferzopf.com
ging bei mir ab Länge: Schulter
Kommentar: Einer der Klassiker unter den Zöpfen. Kann prima abgewandelt werden durch Dutten, Schnecken, Tucken,…
Fotos:

8970356313_cbee7a54168970352735_1c3095a542

Französischer Zopf/“Franzose“

Name:Französischer Zopf, Franzose, eingeflochtener Zopf, Bauernzopf
Benötigt:
Haargummi oder Spange für den Abschluss
Anleitung: bei www.Kupferzopf.com
ging bei mir ab Länge:
Schulter
Kommentar: noch ein ganz klassischer Zopf. Ähnlich wie der Holländer, aber etwas abweichende Technik. Das Einklappen nach innen („tucken“) wie auf dem zweiten Bild ging bei mir etwa bis APL, danach war der Zopf zu lang
Fotos:
8970400661_34ba0dcaa3

French Pinless
(abgewandelt für dicke und/oder kurze Haare)

Name: French Pinless
Benötigt: 
3 Silikonhaargummis, Forke oder Stab, U-Nadeln und/oder Scroos
Anleitung: hier bei mir
ging bei mir ab Länge: APL bis BSL
Kommentar: Der eigentliche French Pinless heisst so, weil keine Nadeln benötigt werden. Eigentlich wird ein durchgehender Franzose geflochten, der dann um die Forke oder den Stab gewickelt wird. Am ende werden die Spitzen nur festgesteckt. Das funktionierte bei mir bei knapp BSL noch nicht, daher habe ich ihn so abgewandelt.
Fotos:
8841298980_1a471736e3_z
  

Renaissance Twist (modifiziert für kürzeres Haar)

Name: Renaissance Twist
Benötigt: 
große Krebsspange, großes Haargummi, kleines (Silikon-)haargummi, Scroo
Anleitung:
bei Youtube von „longhairedatheart“
ging bei mir ab Länge: mindestens APL
Kommentar: auch von mir leicht modifiziert: eigentlich wird das Resthaar unten in zwei Stränge geteilt und wieder nach oben gelegt. So viel Länge hatte ich aber bei APL noch nicht übrig, also wurden die Haare unten zusammengebunden, nach innen geklappt und mit einem Scroo festgeschraubt. Außerdem ist bei mir die Basis ein Pferdeschwanz, der dann nach oben geklappt und mit der Krebsspange festgeklammert wird.
Sieht sehr elegant aus, hält absolut bombig und liefert viel Wirkung bei wenig Aufwand. Nichts für Stufen oder frisch gewaschene Haare 😉
Fotos:
8971912410_99438c38ce 8971916508_e42b9e73db

Oval Bun (für kürzeres Haar modifiziert)

Name: Oval-Bun
Benötigt:
vier Silikonhaargummis, viele U-Nadeln/Scroos, evtl. Schmuck für die Mitte
Anleitung:
kommt noch
ging bei mir ab Länge: APL
Kommentar: auch wieder modifiziert für kürzeres Haar. Die Gemmennadel in der Mitte ist nur Deko und hält nichts
Fotos:
8904156388_86a9210fe1

Twiddle Bun

Name: Twiddle Bun
Benötigt:
großes Haargummi, viele Bobbypins
Anleitung:
bei www.Langhaarnetzwerk.de
ging bei mir ab Länge:
Schulter
Kommentar: ein bisschen aufwändig und ich bin eigentlich kein Freund von Bobbypins. Aber das Ergebnis ist es wert 😉
Fotos:
20130121_145234

Angel-Bun

Name: Angel-Bun
Benötigt:
großes Haargummi, möglichst breite Forke
Anleitung: bei
www.Langhaarnetzwerk.de
ging bei mir ab Länge: bis maximal APL, danach ist bei mir einfach zu viel Har da: sieht aus wie ein aufgeplatztes Sofakissen 😉
Kommentar: Ein toller und schneller Dutt, der eine Menge Volumen zaubert. Allerdings muss man den richtigen Sitz der Forke ein bisschen üben, sonst fällt an den Seiten alles schnell wieder runter. Prima für kürzere Haare!
Fotos:
8381341146_b038e22eba

Lou-Bun

Name: Lou-Bun
Benötigt:
2 große Silikongummis, 6 kleine Silikongummis, Bobbypins
Anleitung:
bei www.Langhaarnetzwerk.de, soll hier aber auch noch hin 😉
ging bei mir ab Länge:
CBL
Kommentar: meine erste selbst erfundene Frisur 😉 Ich fand Flechtdutts so schön, dazu reichte aber meine Länge noch nicht. Also habe ich etwas entwickelt, was zumindest eine ähnliche Optik hat.
Kann auch zum Beispiel mit einer Flexi in der Mitte verziert werden.
Fotos:
 

Masara


Name: Masara
Benötigt:
Haargummi, U-Nadeln oder Scroos
Anleitung:
bei Youtube von „torrinpaige“
ging bei mir ab Länge: CBL
Kommentar: Dieser Dutt schafft eine sehr elegante Optik mit einer sehr einfachen Technik. Wenn die Nadeln gut gesetzt sind, hält er den ganzen Tag. Bei mir ist er noch sehr rund, weil die Haare auf den Bildern nur etwa CBL bis APL-Länge haben. Mit längeren Haaren wird er länglicher und sieht dann mehr so aus wie im Video.
Fotos:
 

Zopfkrone (französisch gekordelt)

Name: Zopfkrone, Gretchenfrisur, Milkmaid-Braid
 Benötigt: kleines Haargummi für den Abschluss, Bobby-Pins, U-Nadeln
Anleitung:
kommt noch
ging bei mir ab Länge: reichlich APL
Kommentar: nicht ganz einfach zu machen und hat im ersten Anlauf nicht sehr lange gehalten. Aber eine hübsche romantische Frisur, die prima mit Blumen, Nadeln, Bändern etc. verziert werden kann
Fotos:
Temp1

Rose-Bun

Name: Rose Bun
Benötigt:
ein großes Haargummi, zwei kleine (SIlikon-)Haargummis, U-Nadeln, evtl Dekoration
Anleitung:
bei www.Kupferzopf.com
ging bei mir ab Länge:
APL
Kommentar: sehr romantisch, geht mit einem oder zwei Kordeln
Fotos:

Pinwheel-Bun

Name: Pinwheel-Bun
 Benötigt: großes Haargummi, Duttring, evtl Bobby-Pin für die Spitzen
Anleitung:
Bei Youtube von „Hair4myprincess“
ging bei mir ab Länge:
mindestens ab BSL
Kommentar: Die Flexi auf dem Bild ist nur Deko 😉
Fotos:
 

Stacked Braids

Name: Stacked Braids, Doppelzopf
Benötigt:
kleines Haargummi
Anleitung:
bei youtube von „cuteGirlsHairstyles“
 ging bei mir ab Länge: BSL
Kommentar: auf dem ersten Bild hoch angesetzt, geht aber auch französisch/holländisch oder englisch (dann aber vielleicht erst bei etwas mehr Länge)
Fotos:

Holländischer Fünfer

Name: Holländischer Fünfer, Fünsträngiger Holländer, Holländischer Zopf mit 5 Strängen
Benötigt:
1 Haargummi, etwas Übung
Anleitung:
Anleitung und Flechsystematik wie immer von Kupferzopf.com
ging bei mir ab Länge: mindestens BSL, der frisst Länge!
Kommentar: es braucht schon ein bisschen Übung, mit 5 Strängen zu hantieren. Aber wenn man’s einmal hingekriegt hat eine sehr eindrucksvolle Frisur! Franst bei mir über den Tag weniger aus als ein Engländer
Fotos:

       

Holländischer Fünfer mit Band

Name: holländischer Fünfer/ Fünfer-Siebener/Fifth Avenue-Braid
Benötigt:
Ein Band gut anderthalb mal so lang wie deine Haare, Haargummi für den Abschluss
Anleitung:
Bei Youtube von „LaDollyVita33“ (Demonstration ab 7:15)
ging bei mir ab Länge: bei BSL probiert
Kommentar:
Kurzfassung für Frisurengeübte:
Ausgangslage ist Haarsträhne-Haarsträhne- Band-Band-Haarsträhne
Flechtschema ist links drunter-drüber-drunter; rechts drunter-drüber-drunter
Fotos:

Rapunzelbraid

Name: Rapunzelzopf, Rapunzel-Braid
Benötigt:
zwei bis vier kleine und ein großes Haargummi
Anleitung:
Das Original bei www.Haartraumfrisuren.de
ging bei mir ab Länge: BSL
Kommentar: Ich habe eine veränderte Version davon entwickelt, bei der zuerst der „große“ Zopf geflochten wird und die Akzentzöpfe dann durchgefädelt werden. Die Anleitung wartet aber noch auf Bilder 😉
Fotos:
  

Queen-Anne Braids

Name: Queen-Anne Braids
Benötigt:
drei bis vier kleine Silikonhaargummis, eine Menge U-Nadeln
Anleitung:
ging bei mir ab Länge:
mit vier statt drei Zöpfen: gut BSL
Kommentar: sehr ausgefallen. Verteilt das Gewicht gut, daher auch für lange schwere Haare gut geeignet
Fotos:

Braided Beehive

Name: (Braided) Beehive, (geflochtener) Bienenkorb
Benötigt:
drei kleine Silikonhaargummis, U-Nadeln
Anleitung:
Haare horizontal zwei mal scheiteln, drei Zöpfe untereinander flechten und umeinander dutten
ging bei mir ab Länge:
BSL+
Kommentar: super bequem, ist am Hinterkopf sehr flach, daher kann man sich angenehm auch anlehnen. Prima für Kino, Autofahrten,…
Fotos:

Carousel-Braid

Name:
Benötigt:
kleines Haargummi, evtl großes Haargummi für Pferdeschwanzbasis
Anleitung:
bei Youtube von „Lilith Moon“
ging bei mir ab Länge: in abgewandelter Form: BSL+
Kommentar: da ich seitliche Zöpfe nicht so mag und die bei BSL auch noch nicht so wirklich aussehen, habe ich einen hohen Pferdeschwanz als Basis genommen
Fotos:

 

Keulenzopf

Name: Keulenzopf
Benötigt:
mehrere Haargummis
Anleitung:
Pferdeschwanz binden und in regelmäßigen Abständen ein weiteres Haargummi setzen
ging bei mir ab Länge:
sobald der Pferdeschwanz lang genug ist 😉 Half Up ging bei Schulterlänge
Kommentar: beliebte Männerfrisur. Einfach, weil ohne flechten oder ähnliches; nur Haargummis binden. lässt sich variieren als Half-Up, französisch, hoch angesetzt, … oder mit den Farben der verwendeten Haargummis spielen
Fotos:

       

 

Name:
Benötigt:

Anleitung:
ging bei mir ab Länge:

Kommentar:
Fotos:

Name:
Benötigt:

Anleitung:
ging bei mir ab Länge:

Kommentar:
Fotos:

Name:
Benötigt:

Anleitung:
ging bei mir ab Länge:

Kommentar:
Fotos:

Advertisements

»

  1. Pingback: neue Frisuren | die Handmaid

  2. Lach, hier hab ich schon oft geschaut und mir Anregungen geholt. Schön, dass es jetzt mehr Frisuren gibt, die man auch mit nicht sooo langem Haar gut nachbauen kann!

    Liebe Grüße,
    rabenschwinge

  3. Sehr schöne gepflegte Haare und tolle Frisuren. Sehr inspirierend.
    Den Keulenzopf hab ich mit zwei hohen Pferdeschwänzen gern in der Schule getragen bis die Jungs Vergleiche zu Sailor Moon zogen… und da ich beim Aufstehen da regelmäßig drauf stand mussten sie am Ende auch ab, naja zumindest ein Stück.

    Ich bin gespannt was dir mit mehr Länge noch so einfällt. Manche Frisueren werden nämlich ab einer gewissen Länge eher umständlich bis nahezu unmöglich. (zu schwere Haare, zu häufiges wickeln, sodass es nicht mehr gut aussieht oder man sitzt den halben Tag usw.) Ist dir das schon passiert?
    Ich freue mich auf noch mehr Erfahrungen 🙂

  4. Hallo Handmaid,
    das sind echt tolle Frisuren. Aber deine Haare sind auch wirklich schön. Ich freue mich schon auf die Anleitung zum Oval-Bun!

    LG

    Sabine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s