Schlagwort-Archive: Ficcare

Zuwachs im Haarschmuck-Kasten!

Standard

Ich habe es getan! Lange bin ich rum herum geschlichen, jetzt habe ich sie mir eindlich gegönnt: Zwei Modelle aus der neuen „Jewel“-Kollektion von Ficcare.
Zu mir gekommen sind eine  „Emerald“ und eine  „Dark Topaz“, beide in L.
Die beiden schimmern wirklich wie Juwelen, einfach tolle Farben!

 

Der Topaz stehe ich allerdings noch ein bisschen zwiespältig gegenüber 😕 Die Farbe als solche gefällt mir total gut und ich habe auch gar kein Problem mit den recht dünnen Lackschichten, die momentan wohl produziert werden. Im Gegenteil, ich mag, wenn es am Rand etwas heller schimmert. Aber bei dieser habe ich das Gefühl, dass der Lack sehr ungleichmäßig aufgetragen ist.
Ich kriege das wegen der Spiegelung leider nicht im Foto eingefangen, aber an der Stelle, wo die Wölbung am höchsten ist, ist der Lack so dünn, dass die goldene Basis deutlich durchschimmert. Das passt zwar zur Topaz nun gerade gut, aber es sieht doch etwas fleckig aus. Man fühlt sogar, dass da eine Wölbung nach unten ist. Ich bin am überlegen, ob ich sie zurückschicke.

Ein paar Frisurenimpressionen

Standard

Heute kein langer Post, nicht viel Gerede, nur ein paar schöne Frisuren 😉

Centerheld aus zwei Kordeln. In der Mitte eine No-Name Slide von irgendwo aus dem Urlaub.

Ein Rapunzelbraid. Anleitung gbt es bei ‚Haartraumfrisuren

Holländischer Fünfer aus komischer Perspektive. Meine Zöpfe werden zu lang, um sie selber zu fotografieren! o.o

Vereinfachter Elling-Frau Bun mit Ficcare Silky in Größe L

Duttring-Dutt. Die Längen gekordelt und herumgesteckt. Ich nenne ihn „Die Sonnenblume“ 😉

Hoch angesetzter Keulenzopf. Diesmal wohlweißlich fotografieren -lassen-!

Zuwachs im doppelten Sinne!

Standard

Ja, gleich im doppelten Sinn: zum einen haben zwei wunderschöne Geburtstagsgeschenke meine Haarschmucksammlung erweitert, zum anderen sind meine Haare wieder ein gaaanzes Stück gewachsen!

Aber zunächst das Haarspielzeug:
Diese traumhafte Ficcare Silky Deep Blue in Größe L  ist jetzt schon auf dem Weg zum absoluten Lieblingsstück!

20130225_135815
Tolles dunkles Jeansblau und perfekte Größe (Das wusste ich ja schon von meiner ertauschten Primavera). Hier verbaut in einem etwas fusseligen Diskhair-Bun

Außerdem wurde meine Flexi-Familie erweitert! Bisher hatte ich noch keine in Größe XS. Jetzt habe ich ein sehr hübsches Exemplar mit filigranem Herz-Centerpiece.

20130225_141728
Endlich eine Flexi in der perfekten Größe für einen Half-Up. Größe S ist dafür zu groß, die kann ich für’n Pferdeschwanz nehmen und die Mini ist…naja ziemlich mini halt 😉 Aber die hier ist perfekt und dank farbneutralem Silber passt sie auch zu allem.

 

Und Haarzuwachs gab es auch und zwar nicht zu knapp. Eigentlich mache ich immer am Monatsanfang ein Bild, aber Anfang Februar bin ich nicht dazu gekommen, daher hier das aktuelle Februar-fast-schon-März-Bild:

1303 Haarwachstum
Wenn man sich überlegt, dass ich im April 2012 mit nicht ganz Schulterlänge angefangen habe zu züchten doch schon ein sichtbarer Erfolg! Das Licht war heute auch besonders günstig um zu zeigen, wie weit meine Naturhaarfarbe schon rausgewachsen ist. Fehlt ja kaum noch was bis zur angestrebten klassischen Länge *hüstel*

Mein Haarspielzeug!

Standard

Hier nun also wie versprochen ein Artikel über meine aktuelle Haarspielzeug-Sammlung.

Kein Anspruch auf Vollständigkeit, ich trage eher so meine all-time-favourites und die wichtigsten Hersteller zusammen, wei lich schon öfter gefragt wurde, wo man die hübschen Dingsis denn her bekommt 😉

Flexi-8

Wer nach haarschonendem Haarschmuck sucht, kommt an den Flexi-8s kaum vorbei. Sie sind ein wunderbarer Ersatz für die üblichen Barrett- oder Patentspangen und sind in einer schier überwältigenden Vielfalt an Formen und Farben zu haben.
Die flexiblen Achten kommen aus den USA, werden aber mittlerweile auch in Deutschlnad vertrieben, zum Beispiel bei Cultmate. Die größere Auswahl hat man aber auf der amerikanischen Seite.

Flexis gibt es in 7 verschiedenen Größen (Mini, XS, S, M, L, XL, Mega) und vielen unterschiedlichen Designs. Ich persönlich besitze bis auf XS und Mega mindestens eine Flexi jeder Größe und benutze sie für unterschiedliche Zwecke. Als Größenvergleich: ich habe ziemlich dicke Haare (Zopfumfang etwa 10cm) und trage als Pferdeschwanzhalter Größe S. Um einen kompletten Dutt zu überspannen benutze ich mein XL.
Auffällig ist, dass die Unterschiede zwischen den Größen häufig beträchtlich sind. Zwischen der L und der XL liegen zum Beispiel Welten!

Hier meine aktuelle Flexisammlung
(XL, L, M, M, S, S, Mini)

20130204_124409

Haarstäbe:

Ich liiiebe Haarstäbe, weil sie so vielfältig sind und habe tatsächlich für verschiedene Outfits verschiedene Stäbe 😉
Besonders schön finde ich die von Atelier Angelique

20130204_124541

und Alentejoazul
20130204_124557
Haarstab aus Olivenholz mit Lapislazuli-Topper

Forken

Meine Forkensammlung ist noch recht übersichtlich, aber die, die ich habe, gehören zu meinen absoluten Lieblingen:

20130204_124518
Forke von 60th Street. Länge: 5 1/2 inch, Syle: Savannah, Holz: Tahitian Jadewood Dymondwood. Ich liebe sie! Allerdings wird sie mir in breiten Dutts wie dem Disk Hair-Bun langsam zu klein 😦

20130204_124528
Ein ganz besonderer Schatz: Diese Forke hat eine Langhaarfreundin selbst gemacht! Mit einem Fräsgerät für Nagelmodellage aus einem Frühstücksbrettchen ^.^. Ich liebe diese Forke. Sie ist relativ groß aber leicht, super verarbeitet, der reinste Handschmeichler und gleitet in die Haare wie nix. Definitiv ein Lieblingsstück.

20130204_124927
Mal ein Gegenbeispiel: Diese Forke stammt aus einem Etsy-Shop, den ich hier nicht verlinken möchte. Die Forke an sich ist gar nicht schlecht, sie ist sehr hübsch und lässt sich auch ganz gut tragen. Allerdings sind die Zinken etwas zu stumpf. Was mich aber davon abhält, für den Shop Werbung zu machen ist die Tatsache, dass sie auch Ostasien kommt und sehr sehr günstig war. Ich habe mir damals keine Gedanken darum gemacht, aber heute gehe ich einfach davon aus, dass dann mit den Produktionsbedingungen irgendwas nicht stimmen kann.
Außerdem habe ich bei der gleiche nBestellung noch anderen Haarschmuck bestellt, mit dessen Qualität ich gar nicht zufrieden war. Der Vollständigkeit halber sei sie hier aber gezeigt.

Senza Limiti

Oh ja…Senza Limiti…mein Konto zittert schon vor Angst, wenn es diese zwei Worte hört. Wunder-wunderschöner Haarschmuck, aber nicht ganz billig zu haben.
Ich bin stolze Besitzerin zweier Stücke und habe mir vorgenommen, mir einen ihrer genialen Buncages zu gönnen, wenn ich meine Ziellänge erreicht habe 🙂

20130204_124506
„Notenschlüssel Z“ in Größe M

20130204_124453
Norsi 44 Größe L

Ficcare

Lange, lange bin ich drum herum gekommen, eine Ficcare auszuprobieren. Eigentlich fand ich die nie besonders hübsch, irgendwie Asymetrisch und dass die halten konnte ich mir auch nicht vorstellen…
Tja, falsch gedacht: Schon beim vorletzten Langhaarstammtisch habe ich einen Maximas Clip ausprobiert und es war um mich geschehen. Dass eine simple gebogene Schnabelspange so bombenfest sitzen könnte, hätte ich niemals gedacht! Kein Vergleich übrgens zu den günstigeren ähnlichen Modellen aus Metall oder Kunststoff, die man im Einzelhandel kaufen kann, und die in Langhaarkreisen „Fakecare“ genannt werden ;-). Beim letzten Stammtisch dann wollte jemand eine L-Ficcare loswerden und ich habe sie ertauscht:

20130204_125156
Ficcare Maximas Clip Primavera Silver in Größe L

…to be coninued …. 😉