Mittelalter, stoffliches, Uncategorized

Das Herzstück der Gewandung: die Cotte

Wer in letzter Zeit meine Blogartikel verfolgt hat, an dem wird nicht vorbei gegangen sein, dass ich zur Zeit an einer mittelalterlichen Gewandung bastele, die in möglichst großen Teilen selbstgemacht sein soll. Für eine ernsthafte Mittelalterdarstellung sind immer drei Eckpfeiler ausschlaggebend: das WANN? das WO? und das WER? Wobei das "Wer" hier keine komplette erdachte… Weiterlesen Das Herzstück der Gewandung: die Cotte

Mittelalter, stoffliches

Sneak peek: Gewandung! ;-)

Eigentlich wollte ich ja warten, bis eine sehr liebe Freundin richtige schicke und bloggenswerte Fotos von mir gemacht hat, aber da meine Gewandung endlich so was wie fertig ist, will ich euch einen kleinen Vorgeschmack nicht vorenthalten! Zu sehen sind: - Cotte aus Wollstoff ('Birkendunkelgrüne Wolle'  von http://www.naturtuche.de ) mit Schlupfärmeln, - kleiner Fürspan aus… Weiterlesen Sneak peek: Gewandung! 😉

Alles auf Anfang, Mittelalter, stoffliches

Mittelalter-Cotte; ein Zwischenstand

Mittlerweile hat sich einiges getan! Mein Oberkleid (auch Cotte oder Cotta genannt) aus der herrlichen birkendunkelgrünen Wolle von http://www.naturtuche.de geht ihrer Vollendung entgegen! Damit ist dann nach dem Unterkleid der zweite wichtige Teil meiner Gewandung vorhanden. Stoff: Wollköper (Gleichgratköper), chemisch gefärbt aber in einem sehr naturgetreuem Farbton der bei Färbung mit Birkenblättern und Eisenoxid erreicht… Weiterlesen Mittelalter-Cotte; ein Zwischenstand