Mittelalter, stoffliches, Uncategorized

Pinata-Steckbrief grünes Schlupfärmelkleid

Was die Gewandungs-Pinata ist, erfahrt ihr hier Grünes Schlupfärmelkleid --> Blogpost --> mehr Fotos (mit noch teilweise unpassenden Accessoirs) --> Umarbeitung zum Stillkleid Material: Wollköper, chemisch gefärbt. ("feine birkengrüne Wolle" von Naturtuche) Schnitt: bequemes weites Schlupfärmelkleid. Seitengehren ab Armloch. Knapp bodenlang Quelle: Schlupfärmelkleider finden sich unter anderem in der Maciejowski-Bibel, im Goslaer Evangeliar, der Bible… Weiterlesen Pinata-Steckbrief grünes Schlupfärmelkleid

Mittelalter, stoffliches, Uncategorized

Das Herzstück der Gewandung: die Cotte

Wer in letzter Zeit meine Blogartikel verfolgt hat, an dem wird nicht vorbei gegangen sein, dass ich zur Zeit an einer mittelalterlichen Gewandung bastele, die in möglichst großen Teilen selbstgemacht sein soll. Für eine ernsthafte Mittelalterdarstellung sind immer drei Eckpfeiler ausschlaggebend: das WANN? das WO? und das WER? Wobei das "Wer" hier keine komplette erdachte… Weiterlesen Das Herzstück der Gewandung: die Cotte

Alles auf Anfang, Mittelalter, stoffliches

Mittelalter-Cotte; ein Zwischenstand

Mittlerweile hat sich einiges getan! Mein Oberkleid (auch Cotte oder Cotta genannt) aus der herrlichen birkendunkelgrünen Wolle von http://www.naturtuche.de geht ihrer Vollendung entgegen! Damit ist dann nach dem Unterkleid der zweite wichtige Teil meiner Gewandung vorhanden. Stoff: Wollköper (Gleichgratköper), chemisch gefärbt aber in einem sehr naturgetreuem Farbton der bei Färbung mit Birkenblättern und Eisenoxid erreicht… Weiterlesen Mittelalter-Cotte; ein Zwischenstand