Schlagwort-Archive: Shawl

Aus Rosentraum wird Rosengarten

Standard

Vor etwas mehr als einem Jahr…Was?? Echt so lange lag das rum? *hüstel*

Nun…wie dem auch sei: Vor etwas mehr als einem Jahr erwarb ich bei einem Spinntreffen von der wunderbaren Be||adonna von Fiberspace einen handgefärbten Kammzug in Rosenrosa und Rosenblattgrün, den ich auch prompt verbloggte.

Nachdem er dann ja offensichtlich ein gutes Jahr auf, neben und ganz weit weg vom Spinnrad verbrachte, ist der Rosentraum nun endlich versponnen, verzwirnt, verstrickt und fotografiert!

8325786395_f1d901f853_n8326852098_da2a028311_n

Das Muster heißt passenderweise „Rose Garden“ und ist hier zu finden.

Ein schönes leichtes Sommertuch, dass allerdings etwas langweilig zu stricken war. Das nächste Mal suche ich mir lieber wieder eine Herausforderung 😉

Advertisements

Campingausflug mit der Herrin des Sees

Standard

Im letzten Jahr hatte ich für meine Mama ein kuschelweiches Single aus einer Merino-Kaschmir-Mischung gesponnen und mit Ashford-Farben in ein traumhaftes Seegrün gefärbt. Folgerichtig hieß das Garn dann auch „Die Herrin des Sees“ und wurde mit der Option verschenkt „Du kannst selber was daraus stricken oder ich mach Dir was draus!“
Die Mama hat mir zwar weiland das Stricken beigebracht, aber die Fummelei mit Lace-Garnen ist dann doch mal so gar nicht ihres 🙂
Folgerichtig habe ich ihr ein paar schöne Halbkreis-Tücher vorgeschlagen und sie hat sich für das ES 100th Anniversary Camping Half Circle entschieden. (Link ist nur anklickbar, wenn ihr bei Ravelry angemeldet seid).
Und so wurde aus der „Herrin des Sees“ ein „Camping am See“ 🙂

20120129_192325

Das Garn ist sehr dünn (fast 1000m auf 100g) und damit das Muster deutlich bleibt und nicht zu „spinnwebig“ wird, habe ich entsprechend dünne Nadeln genommen.
Das Ergebnis war ein luftig leichtes Schätzchen von nur 38 Gramm Gewicht! Die lange Seite misst 120cm. Also ein leichter und dank des Kaschmiranteils traumhaft weicher Halsschmeichler 🙂
Ich bin gespannt, was Mama dazu sagt!