Mittelalter, stoffliches, Uncategorized, Wolliges

Mach ich im Winter…

...unter Reenactoren und Reenactressen einer der bekanntesten Running Gags: "Mach ich im Winter". Wohl kaum jemand im Hobby, der nicht eine halbe Tapetenrolle bräuchte, um die ganzen Projekte aufzulisten, die man in diesen wenigen kalten Monaten aus der Erde stampfen will. 😉 Doch egal, wieviele der Vorhaben man wirklich schafft und wieviele noch dazu kommen,… Weiterlesen Mach ich im Winter…

Alles auf Anfang, stoffliches, Wolliges

Tour de Fleece 2015: Garn für eine Decke – Ausgangslage!

Heute hat sie offiziell begonnen, die Tour de Fleece! Ich habe ja mit meinem Projekt schon etwas vorgearbeitet und bin sogar viel besser vorangekommen als ich dachte! Nach der Begutachtung meiner Sampler habe ich mich für das Weben für folgendes entschieden: - 15 Enden pro 10 Zentimeter. Das heiß, beim 30/10er Kamm nur jedes zweite… Weiterlesen Tour de Fleece 2015: Garn für eine Decke – Ausgangslage!

Alles auf Anfang, Mittelalter, Wolliges

Reenactment meets Tour de Fleece: Garn für eine Decke

Auch dieses Jahr findet in den unendlichen Weiten des Internet (und auch außerhalb davon) die alljährliche Tour de Fleece statt. Parallel zur Tour de France treten auch wir SpinnerInnen in verschiedenen Teams ins Rad und machen den einen oder anderen Kilometer gut. 🙂 Beginn ist dieses Jahr am 4.7. und das ganze läuft bis zum… Weiterlesen Reenactment meets Tour de Fleece: Garn für eine Decke

Alles auf Anfang, Mittelalter, stoffliches, Unterwegs, Wolliges

Gewandungs-Fotoshooting im Märkischen Museum

Hier kommt er nun endlich! Der ultimative "Meine-Gewandung-ist-fertig-und-ich-hab-tolle-Fotos-davon"-Blogeintrag! Auf ihrem FoodBlog, dem "Magischen Kessel" habe ich schon immer die wirklich guten Fotos bewundert und darum meine Spinn-, Futter- und Mittelalter-Freundin Shermin dazu verdonnert, mich in mittelalterlicher Kulisse zu fotografieren. Obwohl sie sich nicht wirklich als Portrait-Fotografin sieht (Zitat: "Ob das was wird? Du bist zwar… Weiterlesen Gewandungs-Fotoshooting im Märkischen Museum

Alles auf Anfang, Mittelalter, Wolliges

Und sie dreht sich doch: mittelalterliche Tiefwirtelspindel

Ein unverzichtbares Utensil für das weibliche Wesen zwischen neun und neunzig war während des gesamten Mittelalters die Spindel. Wolle oder Flachs zu verspinnen war eine Sisyphosarbeit, die nie beendet war und die surrende Spindel der Inbegriff des fleißigen arbeitsamen Frauenzimmers. Wir alle erinnern uns an Märchen wie Frau Holle, Rumpelstilzchen, Dornröschen, in denen die Spindel… Weiterlesen Und sie dreht sich doch: mittelalterliche Tiefwirtelspindel

Alles auf Anfang, Mittelalter, Wolliges

Dachbodenfund: 4 Kilo Flachs!

Als der alte Bauernhof meiner Schwiegergroßeltern aufgelöst wurde, fand ich in einer Truhe auf dem Dachboden eine realtiv große Menge von etwas, was ich im dämmrigen Dachbodenlicht für Flachs oder Werg hielt. Ich konnte es in dem Moment nicht ans buchstäbliche Tageslicht zerren, bat aber meine Schwiegermutter, die Faser, was immer es auch genau sei,… Weiterlesen Dachbodenfund: 4 Kilo Flachs!

Wolliges

Eisregen

Ich habe endlich das passende Tuch für mein Gletscherwasser-Garn gefunden! Das Tuch heißt "Rainstorm" und ist von Giddy Davies. Regentuch und Gletscherwasser-Garn, das passt einfach. Das Tuch ist schön konstruiert: Oben liegen schwere Regenwolken auf den Schultern. Darunter fällt der Regen in einem lacigen Muster und unten klimpern mit eingestrickten Perlen einzelne Regentropfen. Die Anleitung… Weiterlesen Eisregen

Unterwegs, Wolliges

keine Nostepinne? Kein Problem! ^^

Da sitzt frau in der Bahn, will ein neues Strickprojekt annadeln und stellt plötzlich fest: Nadeln, Anleitung, Garn, alles da, nur blöd, dass das Garn noch im Strang ist! *patsch*. Kurzes Kramen in der Handtasche förderte eine Mini-Deoflasche zutage und was soll ich sagen? Ging wunderbar 😉 Das Garn ist übrigens das "Gletscherwasser", das angeschlagene… Weiterlesen keine Nostepinne? Kein Problem! ^^

Wolliges

Tour de Fleece 2013: angesponnen und gewaschen

Update zur TdF! Ich habe einen ersten Teil meiner mühsam gekrempelten und gewaschenen Gotlandwolle bei einem wundervollen Spinnbrunch bei Be||adonna vom Fiberspace testweise kardiert und gesponnen. Mit freundlicherweise geliehenen Handkarden habe ich Gotland und Schwarzkopf-Flocken gemischt und die Röllchen auf einer Handspindel versponnen und verzwirnt. Die Mischung gefällt mir sehr gut! Es gibt einen schönen… Weiterlesen Tour de Fleece 2013: angesponnen und gewaschen

Alles auf Anfang, Wolliges

Tour de Fleece 2013

Mein erstes Mal Tour de Fleece! Beim letzten Spinntreffen bei der unvergleichlichen Be||aDonna vom Fiberspace bin ich wieder mit dem Wollvirus infiziert worden und habe mich zur Tour de Fleece im Team "Berlin Spinnt!" angemeldet. Parallel zur Tour de France treten dort SpinnerInnen mit- und gegeneinander ins Rad (in dem Fall dann halt ins Spinnrad).… Weiterlesen Tour de Fleece 2013