Hallo, ich bin die Handmaid!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Im zivilen Leben nent man mich Katharina, im Mittelalter bin ich als Gerda bekannt.
Schon seit meiner frühesten Kindheit mache ich gerne Handarbeiten aller Art und schaffe schönes oder doch zumindest interessantes aus Wolle, Garn und Stoff.

Ich interessiere mich sehr für alte Handwerks- und Handarbeitstechniken; dafür, wie man Dinge früher gemacht hat und vor allem für das selber machen.
Ob selbst genähte, gesponnene oder gestrickte Kleidung, hausgemachter Käse, auf dem Balkon gezogenes Gemüse oder selbst gebackenes Brot, ich mag es, Dinge möglichst von Anfang an selbst herzustellen.

Seit 2014 habe ich diese Leidenschaften vereint und begonnen, mich mit der Mittelalterdarstellung zu befassen. Als Gerda von den Brandenburgundern stelle ich eine Magd im 13. Jahrhundert dar; nähe meine Kleidung nach historischen Vorbildern mit der Hand, recherchiere zu Alltagsleben, Haushaltsgegenständen, Spielzeug und vielem mehr aus dem hochmittelalterlichen Europa. Auf verschiedenen Veranstaltungen zeigen und vermitteln wir dieses Wissen an Kinder und Erwachsene als „Mittelalter zum Anfassen“.

Neben Handarbeit und Mittelalter, die ja immer auch irgendwie zusammenhängen, geht es hier auch immer mal um anderes, was mich interessiert. Essbare Wildpflanzen, Frisuren und Pflegetipps für (sehr) lange Haare, Rezepte und Ideen für mein gelibtes Frühstücksporridge und was mir sonst so über den Weg läuft.
Ein bisschen hiervon, ein bisschen mehr davon und ganz viel von allem anderen; ich lasse es hier bunt durchmischt.

Viel Spaß beim Lesen und stöbern wünscht

die Handmaid

»

  1. Hallo,

    fertigen Sie Haarnadeln zum Verkauf an?
    Wenn ja, was würde mich der Notenschlüssel Z kosten?

    Danke und beste Grüße

    Tim

  2. Hallo,
    dein Blog ist echt interessant. Ich liebe deine dicken Haare und Frisuren! Ich bin selbst gerade dabei meine Haare wachsen zu lassen (von stoppelkurz bis mittlerweile BH Verschluss lang^^)
    ich finde auch deine Aktivitäten was das Mittelalter angeht sehr toll. Ich interessiere mich auch sehr dafür und für die Herstellungsarten, Techniken, Materialien etc. Wo findet denn dieses „Mittelalter zum miterleben“statt? Würde mich mal sehr interessieren^^
    liebe Grüße:)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s